KONTAKT

Anschrift:
Deutscher Cricket Bund e.V.
Marktstrasse 3b
21614 Buxtehude

Kontakt :
Tel: +49 201 52014995
Email: info@cricket.de

Schreiben Sie uns:

DCB T20 Bundesliga Meister der Frauen 2019: THCC Rot-Gelb Hamburg

Am Samstag, den 21. September fand das DCB Bundesliga Finale der Frauen beim THCC Rot-Gelb in Hamburg statt. Das Wetter war (für Hamburger Verhältnisse ungewöhnlich) ideal – blauer Himmel und bis zu 23°C.
Im Finale standen die Gewinner der regionalen Gruppen: aus der Gruppe Süd hatte sich die Bayerische Cricket Akademie (BCA) für ihr bereits drittes Finale qualifiziert, aus der Gruppe West war zum ersten Mal der Frankfurt Cricket Club (FCC) vertreten, und aus der Gruppe Nord-Ost war wieder der THCC als Gruppensieger dabei.
Aufgrund der drei regionalen Gruppen wird das Finale im Round-Robin Format ausgespielt. Um sicherzustellen, dass im späten September die Spiele rechtzeitig vor der Dunkelheit fertig gespielt werden können, wurden vorsichtshalber alle Spiele auf 18 over reduziert.
Den Anfang machte um 9.30h der Gastgeber THCC gegen den Final-Neuling FCC, der den Toss gewann und mit dem Bowling anfing. Obwohl die Frauen des FCC sehr gut warfen und im Feld sehr geschickt standen und gute Arbeit leisteten, gelang es ihnen nicht, mehr als ein Wicket zu nehmen, was der THCC ausnutzte und auf dem relativ kleinen Feld 143 Punkte vorlegen konnte. Im Gegenzug verlor der FCC beim Schlagen regelmäßig Schlagfrauen und kam zu keinem Zeitpunkt wirklich in Gang. So waren es am Ende von 18 overs nur 86 Punkte für den FCC, und der THCC gewann mit 57 Punkten.
Nach einer 20minütigen Pause musste der THCC sofort wieder ran, diesmal gegen die Mannschaft der BCA aus München. Diesmal gewann die Kapitänin des THCC den Toss und bat die BCA mit dem Schlagen anzufangen. Auch diesmal warfen die Spielerinnen aus Hamburg gut und nahmen Wickets, aber die Schlagfrauen aus München konnten es trotzdem auf 117 Punkte schaffen. Die Gastgeberinnen des THCC wussten, dass es ein erreichbarer Punktestand war und schickten ihre erfahrensten Schlagfrauen als erstes in Rennen. Sie schafften es, die Runrate genau richtig einzuteilen und nutzten die Schwächen der BCA aus, um bereits im 16. Over den Sieg einzufahren. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ging der Meisterschaftstitel damit zum ersten Mal in die Hansestadt.
Im Spiel um Platz zwei trafen im letzten Spiel des Tages die Frauen des FCC auf die Spielerinnen der BCA. FCC gewann erneut den Toss und fing wiederum mit dem Bowling an. Obwohl sie es nicht schafften, die Eröffnungsspielerin der BCA aus dem Spiel zu werfen, nahmen sie doch 5 Wickets und die BCA endete ihr Schlag-Innings mit 127 Punkten auf dem Konto. Im Gegensatz zum ersten Spiel, kam der FCC diesmal besser in Fahrt und verloren ihrerseits diesmal nur eine Schlagfrau. So konnten sie in den letzten Overs richtig aufdrehen und erreichte die geforderte Punktzahl im 16. Over, um sich den Vizemeister-Titel zu sichern.
Alle drei Mannschaften hatten sich die Qualifikation für den Finaltag hart erarbeitet, und der Standard war hervorragend. Genauso hervorragend war das Verhalten aller Spielerinnen gegenüber den Schiedsrichtern und Gegnern, völlig im Sinne des Spirit of Cricket.
Der DCB möchte sich ganz herzlich beim THCC als Ausrichter für die großartige Organisation bedanken. Vielen Dank auch an die beiden Schiedsrichter, und die Aufschreiber, ohne die ein solches Event nicht möglich wäre.